Fahrschule + Ausbildungsstelle HANSE GmbH, Oehleckerring 6a, 22419 Hamburg

Informationen zur Führerschein-Klasse B

Fahrzeugart: PKW

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder der Klassen AM, A, A1 und A2 – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind. Anhänger dürfen mitgeführt werden, sofern:
a) Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
b) Die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 3.500 kg beträgt.

Mindestalter:

  • 18 Jahre
  • beim Begleiteten Fahren (BF17) 17 Jahre
  • bei Ausbildung zum Berufskraftfahrer (nach vorheriger erfolgreicher medizinisch-psychologischer Untersuchung) 17 Jahre
  • Geltungsdauer der Fahrerlaubnis: ohne Befristung
  • Vorbesitz erforderlich: NEIN
  • Beinhaltet Klasse: L, AM

Theoretische Ausbildung: (ohne Vorbesitz von einer anderen Führerscheinklasse)

  • Grundunterricht – 12 Stunden (Doppelstunden zu je 90 Min.)
  • Klassenspezifischer Unterricht – 2 Stunden ( Doppelstunden zu je 90 Min.)

Gesamt = 14 Doppelstunden (zu je 90 min.)

Praktische Ausbildung:

  • Schulung auf Bundes- o. Landstraßen – 5 Stunden (á 45 Min.)
  • Schulung auf Autobahnen oder autobahnähnl. Kraftfahrstraßen – 4 Stunden (á 45 Min.)
  • Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit – 3 Stunden (á 45 min.)

Sonderfahrten = 12 Stunden (á 45 Min.)

Benötigte Unterlagen für den Fahrerlaubnisantrag:

  • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung
  • biometrisches Foto
  • Sehtest
  • Erste Hilfe