Fahrschule + Ausbildungsstelle HANSE GmbH, Oehleckerring 6a, 22419 Hamburg

Informationen zur Führerschein-Klasse BE

Fahrzeugart: Kombination aus PKW oder leichtem LKW mit etwas größerem Anhänger

Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Kl. B und Anhänger, die die Grenzwerte der in die Kl. B oder B96 fallenden Kombinationen übersteigen.

Vorbesitz von Kl.B erforderlich.
Für den Erwerb der Kl. BE ist nur eine praktische Ausbildung und eine praktische Prüfung vorgeschrieben.

Kombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger bestehen. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf mehr als 750 kg, jedoch maximal 3.500 kg betragen. Die Fahrzeugkombination darf maximal 7.000 kg betragen.

Mindestalter:

  • 18 Jahre
  • 17 Jahre beim „Begleiteten Fahren“

 

Theoretische Ausbildung :
Keine erforderlich
Ohne Theorieprüfung

 

 

Praktische Ausbildung:

  • Schulung auf Bundes- oder Landstraßen – 3x (á 45 Min.)
  • Schulung auf Autobahnen – 1x (á 45 Min.)
  • Schulung bei Dämmerung- oder Dunkelheit – 1x (á 45 Min.)
  • Es gibt vom Gesetzgeber keine vorgeschriebene Anzahl an Übungsstunden

Sonderfahrten = 5x (á 45 Min.)

 

 

 

Benötigte Unterlagen für den Fahrerlaubnisantrag

  • gültige Ausweispapiere
  • Biometrisches Foto (2 Stück)
  • Sehtest
  • Erste Hilfe Nachweis
  • Führerschein

 

Es wird ein neuer Führerschein nach bestandener Prüfung ausgehändigt.

Die Kosten können mit einem Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter übernommen werden.